Wanderbühne

Juliane Schreiber

Juliane Schreiber studierte an der AMD, Akademie Mode und Design, in Düsseldorf Modedesign. Während ihres Studiums absolvierte sie ein Praktikum bei Christian Wijnants in Antwerpen (2012) und erhielt 2013 das Deutschland Stipendium. Zur Zeit befindet Juliane sich im Masterstudium für Textildesign an der LUCA School of Arts in Gent, Belgien.

Juliane arbeitete als Ausstattungsassistentin (Kostüm und Bühne) am Schauspielhaus Düsseldorf und machte erste Erfahrungen als Kostümbildnerin mit dem Theaterstück Tschik. Das Jahr 2015 wurde durch die Zeit im TextielLab, Tilburg geprägt. Dort konnte sie sich ganz auf die Webtechniken konzentrieren und verschiedene künstlerische Projekte begleiten. Im TextielLab entwickelt sie außerdem das Kostüm für Tanzen auf dem Malerwanderweg auf der Grundlage der Strömung des Flusses Elbe. Sie arbeitete für die Textildesignerin Samira Boon, Amsterdam (2015) und begleitete Projekte der Textilkünstlerin Kari Dyrdal, Bergen, Norwegen (2015).

Ihre Arbeit wurde u.a. in Berlin (2014 Best Graduate Show der AMD), Düsseldorf (2013 In another Room, 2012 Rundgang der Kunstakademie Düsseldorf in der Klasse von Lucy Mckenzie), London (2014 The Tuktuk) und Eindhoven (2016 Dutch Design Week) gezeigt.

page-kostume.php